Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

05.03.2019, Pinneberg

Angehörigengruppe im Regio Klinikum Pinneberg auf 15 Teilnehmer begrenzt / Anmeldung erforderlich

Gemeinsam gegen Depression und Angst

Wenn Angehörige oder Freunde an einer Angststörung oder einer Depression erkranken, so kann das auch für die ihnen nahestehenden Menschen sehr belastend sein. Pragmatische Hilfe und qualifizierte Unterstützung finden Familie und Freunde in dieser Situation bei der Angehörigengruppe der Regio Kliniken. Erfahrene Fachkräfte aus dem Team der Tagesklinik beraten Betroffene regelmäßig, wie sie den Alltag mit den erkrankten Partnern und Verwandten leichter meistern können.

Am Dienstag, 12. März, sind die Expertinnen wieder von 18 bis 19.30 Uhr in den Räumen der Psychiatrischen Tagesklinik Pinneberg, Fahltskamp 70, für Betroffene da. Bitte denken Sie daran, sich rechtzeitig telefonisch anzumelden, da die Teilnehmerzahl aufgrund der großen Nachfrage auf 15 Personen begrenzt ist. Die Telefonnummer lautet (0 41 01) 217-9827. Wichtig: Es genügt, wenn Sie eine entsprechende Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Angehörigengruppe
Zeit
: 12.03.2019, 18.00-19.30 Uhr
Ort: Psychiatrische Tagesklinik Pinneberg, Fahltskamp 70

Kontakt

Pressekontakt:

Regio Kliniken GmbH | Birga Berndsen | Pressesprecherin und Leiterin Unternehmenskommunikation | 
T. (04121) 798-9875 | H. (0162) 2410570 | E-Mail: birga.berndsen@sana.de | www.regiokliniken.de