Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

07.12.2016, Wedel

Kurzfristig freie Kursplätze im Bewegungsbad in Wedel

Gelenkschonende Fitness

Das Bewegungsbad der Regio Kliniken im Wedeler Krankenhaus ist nicht nur für Patienten da. Das Schwimmbecken steht allen offen, die unter physiotherapeutischer Anleitung gelenkschonend im Wasser trainieren wollen. Es stehen kurzfristig freie Plätze zur Verfügung.  

Bewegung tut in jedem Alter gut. Aber gerade Senioren, die nach einer Operation an den Gelenken wieder in Bewegung kommen wollen, scheuen aus Angst vor Schmerzen vor Sport zurück. Für sie kann Training im Wasser eine gute Alternative sein.

"Bewegung im Wasser ist doppelt gut. Durch den Auftrieb werden die Gelenke geschont, so dass selbst ältere Menschen durch das Wasser joggen können. Gleichzeitig kräftigt der Wasserwiderstand die Muskulatur und sorgt für eine gesunde Beanspruchung des Kreislaufs", erklärt die Leiterin der Physiotherapie und des Bewegungsbades in Wedel, Anja Bögner.

Die Regio Kliniken setzen die Bewegung im Wasser daher unter anderem zur Rehabilitation ihrer Patienten ein. Das Bewegungsbad im Regio Klinikum Wedel steht aber allen Interessierten offen, die unter physiotherapeutischer Anleitung trainieren wollen.

Von Montags bis Freitags findet in der Zeit von 9 bis 13 Uhr jede Stunde ein Kursus statt, in denen Physiotherapeuten der Klinik Übungen anleiten und dabei auch auf Wünsche der Besucher eingehen.

"Unsere Kurse sind vor allem für Senioren geeignet, die sich fit halten oder nach einer Reha sich weiter kräftigen wollen", sagt Anja Bögner.

Das Training einmal in der Woche kostet für einen Monat 30 Euro. Unter Umständen übernehmen die Krankenkassen die Kosten im Rahmen einer Heilmittelverordnung, die vor dem Besuch im Bad beantragt werden muss.

Nähere Informationen dazu sowie zu dem Schwimmbad und den Kursen beantwortet Anja Bögner unter der Telefonnummer 04103 962 120.

Kontakt

Sebastian Kimstädt
Leiter Unternehmenskommunikation /
Pressesprecher

Tel.: 04121 798 9875
Mobil: 0162 241 05 70
E-Mail: sebastian.kimstaedt@sana.de
www.regiokliniken.de